Bitcoin steigt weiter! Dank Handelskonflikt?

Die Digitalwährung Bitcoin setzt ihren Aufwärtstrend weiter fort. Am Dienstag wurde der Kurs von 12.000 Dollar geknackt. Laut Beobachter liegt dies an den wirtschaftlichen Unsicherheiten, die derzeit herrschen. So greifen asiatische Anleger in Folge des Handelskonflikt vermehrt zur Digitalen Währung.

Als Grund gilt der Handelskonflikt zwischen den USA und China. China hatte im Gegenzug auf die Zölle der USA ihre Währung abgewertet und möchte keine Agrarprodukte mehr aus den USA importieren. Dadurch wird für vermögende Chinesen die digitale Währung interessanter um ihr Geld ins Ausland zu bringen.

Die Unsicherheiten der Aktienmärkte treibt die Anleger derzeit in Bitcoin. Aber auch vermehrt in das Edelmetall Gold. Sollten sich die Konflikte wieder entspannen kann es aber auch wieder entsprechende Rücksetzer geben.

> 4REX Mehrwerte sichern!